Bitte Javascript aktivieren!
• • •   Schwierigkeitsgrade

Alle auf der Website publizierten Touren sind Trekkings und richten sich in erster Linie an Wanderer und nicht an Bergsteiger. Das Wandern ist selten bis nie technisch und erfordert grundsätzlich keine Hochgebirgserfahrung. Seile und Steigeisen werden nur im Notfall gebraucht.


l – leichtes Trekking: Erfordert mittelmässige körperliche Anforderungen, durchschnittliche Kondition. Trekking vorwiegend in einfachem Gelände, mit moderaten Auf- und Abstiegen. Tagesetappen zwischen 4 bis 5 Stunden. Einzelne Teilstücke können jedoch auch länger ausfallen oder steilere Auf- und Abstiege beinhalten.


m – mittelschweres Trekking:
 Erfordert grössere körperliche Anforderungen, durchschnittliche bis gute Kondition. Beinhaltet zum Teil steile Auf- und Abstiege in einfachem bis mässig schwierigem Gelände. Tagesetappen bis 6 Stunden, wobei einzelne Teilstücke bis 8 Stunden dauern und über höhere Pässe führen können.


a – anspruchsvolles Trekking:
 Erfordert sehr gute körperliche Verfassung, in häufig steinigem und alpinem Gelände, teilweise auch in Höhen über 5200 Meter. Steile, längere Auf- und Abstiege auf zum Teil unwegsamen Routen kommen vor, Trittsicherheit ist wichtig. Tagesetappen bis 8 Stunden, wobei einzelne Teilstücke auch länger ausfallen können.


© 2015